End Polio now!

DANKE

» zum Ergebnis

Jetzt Spenden

Wir sammeln weiter
Das Spendenfenster ist noch bis zum 31.12.2015 geöffnet

FundraisingBox Logo

Der Gedanke

Polio-Neuerkrankungen traten im Jahr 2012 glücklicherweise nur noch in Afghanistan, Nigeria und Pakistan auf.
Damit gilt Polio weltweit nahezu als ausgerottet.

2013 aber brach die Kinderlähmung im Nordosten von Syrien aus.
Durch etwa 4.000 Flüchtlinge pro Tag besteht eine hohe Gefahr der Ausweitung.
Experten warnen vor einer Einschleppung des Virus nach Europa.

Solange die Krankheit auch im letzten Winkel der Welt grassieren kann, ist Polio weiterhin ein Risiko für jedes Kind auf dieser Welt.

Die Menschheit ist nah dran an der historischen Möglichkeit, diese Krankheit als zweite Seuche nach den Pocken weltweit ausrotten zu können.

Das Ziel ist durch gemeinsame Kraftanstrengungen erreichbar. Helfen Sie mit, den letzten, entscheidenden Schritt zu gehen.

Die Aktion

Der Sparkassen Münsterland Giro ist das drittgrößte Radrennen in Deutschland.

Beim Jedermann-Rennen über 110 km startet am Samstag, 3. Oktober 2015, das erste „Polio Race“. 100 Jedermänner im „Team Rotary“ absolvieren die mittlere Streckendistanz nicht nur gegen die Uhr – sondern auch für die gute Sache.

Die Idee: Jeder Mitfahrer benennt mindestens zehn Paten, die jeden Kilometer mit einem Euro unterstützen. Dafür übernimmt Rotary die Startgebühr von 60 Euro, einen „Polio Race“-Trikotsatz gibt´s obendrein. Die so entstehende Spendensumme von 110.000 Euro für die Aktion „End Polio Now“ würde die „Bill & Melinda Gates Foundation“ auf 330.000 Euro aufstocken. So könnten über 500.000 Kinder vor einer Polio-Infektion geschützt werden.

 

  • Nehmen Sie an dem Polio Race beim Sparkassen Münsterland Giro am Samstag, 3. Oktober 2015 teil.
  • Zusammen mit 100 Fahrern im Team Rotary aus dem District 1870 kämpfen wir gemeinsam gegen Polio.
  • Teilnehmende Fahrer müssen nicht Mitglieder eines Rotary Clubs sein.
  • Die Teilnehmergebühr in Höhe von ca. 60 € sowie ein Trikotsatz wird von Sponsoren übernommen.
  • Jeder Fahrer benötigt mindestens 10 Paten, die für jeden gefahrenen Kilometer 1 € spenden.

Die Rechnung

  • 100 Fahrer mit 10 Paten je 1 EUR pro km
    (100 x 10 x 1 x 110)
    110.000 Euro
  • Bill Gates Stiftung
    220.000 Euro
  • Gesamtsumme
    330.000 Euro

0
Über Kinder können
geschützt werden!

Ihre Motivation

Gemeinschaftsgefühl
im Team Rotary
Tue etwas Gutes!
Die Teilnehmergebühr wird übernommen
Wöchentliches oder monatliches Training
Aktives Mitmachen in der Vermarktung der
Fundraising-Aktion
Fahrer bekommen einen
Rotary-Trikotsatz

Jetzt unterstützen

Sie möchten das „Polio Race“ beim Sparkassen Münsterland Giro 2015 und damit den Kampf gegen Polio finanziell unterstützen? Kein Problem!

Sie können Fahrer als Paten unterstützen oder direkt für die Aktion „End Polio Now“ spenden (Spendenquittungen werden selbstverständlich ausgestellt). Setzen Sie sich gerne mit den Organisatoren vom Rotary Club Emsdetten in Verbindung:

Sven Schöpker
(Projektbeauftragter RC Emsdetten):
s.schoepker@schoepker.de

Marc Hilbert
(Präsident RC Emsdetten 2015/16):
praesident@rotary-emsdetten.de

End Polio Now

Die Welt ist zu 99 Prozent von Polio befreit. Die Weltgesundheitsorganisation WHO und die Gemeinschaft der weltweit 1,2 Millionen Rotarier sind ihrem Ziel, Polio weltweit ein Ende zu setzen, sehr nahe.

Und doch sehr fern, denn sobald die Impfkampagnen an Intensität nachlassen, nehmen Neuinfektionen wieder zu. So kam es in Pakistan im Jahr 2014 zu 300 Neuansteckungen, so viele wie seit zehn Jahren nicht mehr. Dieser „Notfallmodus“ lässt sich im Prinzip ganz einfach abschalten – mit Geld.

„Schluckimpfung ist süß. Kinderlähmung ist grausam.“ Wer um die 40 ist, der kennt diesen Fernseh-Spot. Wer 20 Jahre alt ist, nicht. Seit 1990 wurden in Deutschland keine Wildpolioviren mehr beschrieben. Europa gilt seit 2002 als frei von Poliomyelitis, Amerika bereits seit 1994, der Westpazifik seit 2000.

Dass dank der Impfaktionen gerade in den vergangenen sechs Jahren große Erfolge erzielt werden konnten, dazu konnten auch die weltweiten Aktionen der Rotarier unter dem Motto „End Polio Now“ beitragen.

Ein Fixpunkt von „End Polio Now“ ist eine geradezu irre Wette: Microsoft-Gründer Bill Gates hatte 2007 über seine Stiftung, die „Bill & Melinda Gates Foundation“, 355 Millionen US-Dollar für den Kampf gegen Kinderlähmung in Aussicht gestellt – wenn es Rotary gelingt, bis Juli 2012 weltweit 200 Millionen US-Dollar an Spenden für die Polio-Kampagne zu sammeln.

Die „Gates Challenge“ wurde angenommen – im Januar 2012 war das Ziel erreicht. Die Gates Foundation erhöhte daraufhin die Summe nochmals um 50 Millionen Euro und gab ein weiteres Versprechen: Für jeden Dollar, der bis 2018 für „End Polio now“ gespendet wird, gibt die Stiftung zwei weitere Dollar dazu.

www.endpolionow.de www.endpolionow.org

Kinderlähmung
(Poliomyelitis, kurz: Polio)


ist eine von Viren ausgelöste ansteckende Infektionskrankheit der Nervenzellen des Rückenmarks. Die Ansteckung erfolgt fäkal-oral, über die Aufnahme verschmutzter Lebensmittel oder Wasser, bzw. über Schmierinfektion.

Das Virus vermehrt sich im Rachen und Magen-Darm-Bereich und gelangt über die Blutbahn in das Rückenmark und den Hirnstamm. Dort können Nervenzellen zerstört werden, was zur Lähmung von Muskeln oder ganzer Muskelgruppen führen kann.

Die Tatsache, dass nur ein kleiner Prozentsatz von Infizierten überhaupt Symptome entwickelt und die lange Inkubationszeit von bis zu vier Wochen bis zum Auftreten von Krankheitszeichen machen deutlich, dass nur massive Impfmaßnahmen nach Bekanntwerden eines Infektionsfalls die epidemische Ausbreitung verhindern können.

Auf einen erkannten Fall kommen hunderte Virusträger ohne Symptome, die das Virus aber weitergeben können. Deshalb ist im Vergleich zu den noch auftretenden weniger als 2000 Infektionen pro Jahr weltweit ein ungleich höherer Aufwand an Impfungen notwendig, soll die Übertragungskette dauerhaft unterbrochen werden.

Das End Polio Now-Spendenkonto
Rotary-Deutschland-Gemeindienst e.V.
Stichwort „PolioRace RCE“
VR Bank Steinfurt
Kontoinhaber: Rotary Treuhandkonto
IBAN: DE41 4036 1906 0500 5329 02
BIC: GENODEM1IBB

Bitte geben Sie im Überweisungstext „PolioRace RCE“ und den Fahrernamen an, sofern Sie einen Fahrer unterstützen möchten.

Die Sponsoren

Sparkassen Münsterland
HILBERT Mineralöl GmbH
Raumfabrik
Cafe Extrablatt
deltacity.NET
bolwindokters
Lammers
Holzfachhandel - Leo Schulte-Austum GmbH

„Service above self“

Rotary International ist die älteste sogenannte Service-Organisation der Welt. Die weltweit 1,2 Millionen Mitglieder nutzen ihre beruflichen Fähigkeiten in ehrenamtlicher Arbeit, um anderen zu helfen und damit das Rotary-Motto „Selbstloses Dienen“ zu verwirklichen.

Die Mitglieder setzen sich für Frieden und Völkerverständigung ein. Unter anderem betreibt Rotary auch den weltweit größten internationalen Jugendaustausch.

Die Rotarier wollen denen zur Seite stehen, die sich nicht selbst helfen können – im lokalen Umfeld der eigenen Gemeinde und in internationalen humanitären Hilfsprojekten.

Neben Einzelprojekten der weltweit über 1000 Rotary Clubs gibt es große internationale Projekte. Das größte und bekannteste ist „End Polio Now“, der Welt umspannende Kampf gegen die Ausbreitung von Kinderlähmung.

Das “Polio Race” im Rahmen des Sparkassen Münsterland Giro 2015 ist eine Aktion der Rotary Clubs im Distrikt 1870. Es wurde initiiert und wird organisiert vom Rotary Club Emsdetten.

Facebook